bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal
Newsletter

 

Energieausweis

Neuer Energieausweis für Wohngebäude

Ein Energieausweis zeigt Ihnen sofort schwarz auf weiß, wie es um die Energieeffizienz  eines Haus bestellt ist.

Nach der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) müssen alle Haus- und Wohnungseigentümer bei Vermietung oder Verkauf einen Energieausweis vorlegen. Denn er liefert wichtige Hinweise auf Einsparpotenziale und konkrete Vorschläge für Sanierungsmaßnahmen. Der Energieausweis macht auf den ersten Blick deutlich, ob ein Haus Heizenergie verschwendet oder sparsam ist.

Das Herzstück des Energieausweises ist die Farbskala:

Muster-Energieausweis als Bedarfsausweis mit Effizienzklassen nach EnEV 2014<br />
Foto: BMWi

Beim Bedarfsausweis gibt der obere Pfeil Auskunft über den Endenergiebedarf (gibt die berechnete jährlich benötigte Energiemenge für Heizung, Lüftung ud Warmwasserzuteilung an), der untere über den Primärenergiebedarf oder die Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes (berücksichtigt auch die so genannte Vorkette wie die Erkungung, Gewinnung, Verteilung und Umwandlung der jeweils eingesetzten Energieträger).

Zum Download eines Muster-Energieausweises mit Erläuterungen »»

Weitere Informationen rund um das Thema Energie finden Sieh auf www.energie-fachberater.de