Barrierefreier Wohnraum

Barrierefreier bungalow
Foto: Meisterstück

Möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können, wünschen sich wohl die meisten von uns. Vor dem Hintergrund einer älter werdenden Gesellschaft ist daher barrierefreier Wohnraum ein absolutes Trend-Thema. Ehepaar Thiele* entschied sich dafür, sein Traumhaus auf einer Ebene zu realisieren. Zukunftstauglich ist dabei auch das Energiekonzept.

Weitere Häuser von Meisterstückhaus finden Sie hier >>

Das Besondere dieses Entwurfs ist die Kombination zweier Konstruktionsarten: Unter eine schützende Hülle, die in Bauhaus-Architektur aus Holztafelbauelementen und Flachdach gestaltet wird, legt sich eine filigrane und transparente Skelettbau-Struktur aus Holz und Glas, die eine maximale Verbindung zur Natur ermöglicht. Die gute Wärmedämmung der Holzkonstruktion und der Einsatz einer Photovoltaik-Anlage zur Stromproduktion sowie einer elektrischen Wärmepumpe zur Beheizung via Lüftungsanlage sorgen für umweltbewusstes und energiesparendes Heizen.

Smarthome-Technik steuert Sonnenschutz

Durch die großzügigen Dachüberstände entstehen wertvolle Außenbereiche, die selbst bei wechselhaftem Wetter gut nutzbar bleiben. Ganz nebenbei schützen sie die Glasfassade vor zu starker UV-Einstrahlung. Den restlichen Hitzeschutz übernehmen Raffstores, die sich per Smarthome-Steuerung bequem bedienen lassen.

Barrierefreier Wohnbereich wird durch Fachwerk strukuriert

Der zentrale Lebensbereich des Hauses besteht aus den offen ineinander übergehenden Bereichen Küche, Essen und Wohnen. Obwohl sich diese drei Bereiche einen offenen Raum teilen, ist durch die innen liegende Fachwerkstruktur eine klare Zonierung der jeweiligen Funktionen wahrnehmbar. Der Wohnbereich grenzt sich durch einen vorspringenden Erker und einen abweichenden Bodenbelag von den benachbarten Bereichen ab. Fast unbemerkt ist von hier aus der Privatbereich der Bauherren zu erreichen.

Barrierefrei wohnen
Im  Bad erlaubt eine geräumige Walk-In-Dusche komfortable und barrierefreie Körperpflege. Foto: Meisterstückhaus

Das Schlafzimmer verfügt über ein eigenes und nur von hier aus erreichbares 
Bad en suite dazu gehört ein barrierefreier Duschraum. Für Gäste stehen zwei schöne Räume mit Südost-Ausrichtung und ein kleines Duschbad zur Verfügung.

Daten + Fakten

Entwurf: Bungalow Fusion
Hersteller: Meisterstück-Haus
Weitere Häuser: www.fertighausscout.de/meisterstueck
Energiebedarf: Primärenergie: 29 kWh/m2a, Heizwärme: 31,3 kWh/m2a, Endenergie: 16,1 kWh/m2a, Effizienzhaus 55
Konstruktion: Holzverbund- und Holzskelettkonstruktion mit Putzfassade und raumhohen Verglasungen, (U-Wert 0,169 W/m2K) Flachdach (U-Wert 0,116 W/m2K), Holzfenster mit Dreifachverglasung (Ug-Wert Fens-ter: 0,6 W/m2K)
Technik: Proxon-Frischluftheizung (Luft-Luft-Wärmepumpe), mit kontrollierter Lüftungsanlage und Kühlung,  Photovoltaik-Anlage mit circa 4000 kWh Jahresertrag
Wohnfläche: EG 149 qm

Scroll to Top