Moderne Villen-Architektur von Keitel

Moderne Villen-Architektur von Keitel - Ein großes weißes Gebäude - Moderne Architektur
Foto: Keitel Haus

Wahrlich fürstliche Außmaße sind ein typisches Merkmal klassischer Villen-Architektur. So wie bei diesem Anwesen, das optisch allerdings modern daherkommt und mit über 300 Quadratmetern Wohnfläche als Altersruhesitz für 
ein Unternehmer-Ehepaar entstand.

Üppiges Platzangebot, edle Ausstattung

Schon das 17 Ar große Grundstück – im Raum Stuttgart nicht leicht zu finden – erwies sich als Glücksgriff, liegt es doch am Ende eines leicht ansteigenden Hangs, in unverbaubarer Aussichtslage. Ein Bestandsgebäude wurde abgerissen, der Keller musste aus baurechtlichen Gründen stehenbleiben und wurde als Basis für den Neubau genutz

Moderne Villenarchitektur von Keitel
Moderne Rezidenz von Keitel Haus

Der kubische Baukörper wird geprägt von den „Nichtfarben“ Weiß, Grau und Anthrazit und ist durch Vor- und Rücksprünge gegliedert, die geschützte Freisitze und Dachterrassen entstehen lassen. In seinem Grundriss spiegelt Haus Grafenberg den Wunsch seiner Bewohner nach Großzügigkeit und Licht. Große Glasflächen und eine Galerie sorgen für lange Blickachsen in den Garten und zwischen den Geschossen.

Moderne Villen-Architektur
Die Galerie ist mit 68 Quadratmetern Wohnfläche und Zugang zu zwei Dachterrassen sicher einer der spektakulärsten Orte im Haus.

Im Zentrum der oberen Wohnebene steht das 68 Quadratmeter große Studio auf der Galerie, auf der man mit transparentem Glasgeländer zum Luftraum, weitem Blick in die Weinberge und direktem Zugang zu den Dachterrassen unbeschwert über den Dingen schwebt. Als Ergänzung im Raumprogramm gibt es auf dieser Ebene nur noch einen separaten Kinder- oder Gästetrakt mit eigenem Bad. Kein Muss in einem als Alterssitz ausgelegten Haus, aber eine wertvolle Ergänzung, wenn die Enkel zu Besuch sind.

Daten + Fakten

Entwurf: Kundenhaus Grafenberg

Hersteller: Keitel Haus

Weitere Häuser: www.bautipps.de/keitel

Konstruktion: Holzverbundkonstruktion mit Putzfassade (U-Wert: 0,164 W/m2K), Holz-Alu-Fenster mit Dreifach-Verglasung (Ug-Wert: 0,5 W/m2K), Flachdach, zwei Vollgeschosse

Technik
: Beheizung über Fernwärme, Fußbodenheizung, Primärenergiebedarf: 46,5 kWh/m2a, Endenergiebedarf: 59,6 kWh/m2a, Heizwärmebedarf: 36,2 kWh/m2a

Wohnflächen: EG 227,5 m2, OG 100,5 m2

Preis dieses Entwurfs: auf Anfrage beim Hersteller

 

 

 

 

 

 

 

Scroll to Top