Neues Smarthome von Rensch Haus

Musterhaus "Ancona" von Rensch-Haus
Foto: Musterhaus "Ancona" von Rensch-Haus

Ein unkonventionelles Raumprogramm verspricht das neue Rensch-Musterhaus „Ancona“ in Villingen-Schwenningen.

Im Erdgeschoss sind die Küche und das Esszimmer zu einer über 32 Quadratmeter großen, modernen und funktionsorientierten Einheit verschmolzen und bilden sozusagen das Herzstück des gemeinsamen Familienlebens. Das gemütliche Wohnzimmer hingegen ist separat angeordnet und beinhaltet als besonderes Highlight die geradläufige und repräsentative Geschosstreppe. Von allen wesentlichen Wohnräumen aus gelangt man auf direktem Wege zu der rahmenartig umschlossenen Terrasse. Dort befinden sich zwischen der Trägerkonstruktion elektrisch bedienbare Markisen, welche je nach Sonnenstand individuell und bedarfsgerecht für eine angenehme Verschattung sorgen.

Ein besonderes Highlight im Dachgeschoss ist der geschickt aufgeteilte und über 28 Quadratmeter große Elternbereich aus Schlafzimmer mit offener Ankleide und einem separat begehbaren Schuhschrank.

Das neue Musterhaus verfügt über die von Rensch neu entwickelte Smarthome Technologie „i-tec“. Sämtliche Funktionen, die unter einer Smarthome Steuerung möglich sind, wurden hier nach Firmenangaben verbaut und können von den Besuchern live ausprobiert werden.

Außerdem soll die Frischluft-Wärmetechnik mit Wärmerückgewinnung für ein behagliches Raumklima sorgen, sodass ein angenehmes und nachhaltiges Wohnerlebnis gesichert ist.

Weitere Häuser von Rensch >>

Scroll to Top