Bad Laasphe


Beschreibung

Leimholz, Glas & Edelstahl
Ein luxuriöses Domizil für zwei Personen in einem nördlichen Urlaubsort, eingebettet in Natur und in einer gewachsenen Bebauung. Eine gute Gelegenheit, um im talseitigen Giebelbereich Neuland zu erkunden.

Auf den ersten Blick ist erkennbar, dass es sich hier um eine hochwertige Skelettkonstruktion in Leimholz handelt. Mit einem hohen Glasanteil, sodass man bereits am Eingang mit einem Blick die komplette Haustiefe erfassen kann. Was übrigens auch vertikal möglich ist. Ausgewiesen wird nämlich im Wohnbereich ein großer Luftraum mit offener Decke. Der Blick reicht bis zur Galerie – und darüber hinaus. Ein schlankes Glasband zieht sich von der Traufe bis zum First. Sternegucker kommen somit auch auf ihre Kosten!

Das Haus steht in einem Urlaubsort des Wittgensteiner Berglandes. Inmitten der Natur sowie in einer gewachsenen Bebauung. Das relativ kleine Haus (der Kernbaukörper weist nur 7,06 m x 12,81 m aus) steht an einem Hanggrundstück und ist talseits komplett verglast. Beidseitige Abschleppungen und das freigestellte Untergeschoss verleihen dem Haus dennoch Gebäudecharakter, obwohl nur rund 155 m² Wohnfläche zu Buche stehen. Plus die Wohn-/Nutzfläche im Keller.

Kenner werden natürlich längst erkannt haben, dass es sich hier um einen Entwurf der Westerwälder Manufaktur Davinci Haus handelt.

Das mächtige Satteldach mit den breiten Überständen, das schwarze LeimholzSkelett, der hohe Glasanteil, das offene Wohnkonzept, transparente Fallrohre, verdeckte Dachrinne usw. – alles typische Stilmerkmale dieses Unternehmens.


Hausdetails

Preis Auf Anfrage
Ausbaustufe Schlüsselfertig
Hausstil Rustikal
Wohnfläche 223,51 m²
Energiestandard Ausstattungsabhängig
Haustyp Skeletthaus
Bauweise Fertighaus
Dachform Satteldach
Zimmer 4.5
Verwendung Einfamilienhaus

Grundrisse

Scroll to Top