bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal

 

Logo SchwörerHaus KG

SchwörerHaus KG
Hans-Schwörer-Straße 8
72531 Hohenstein-Oberstetten
Tel.: 07387/16-0
Fax: 07387/16-500-100
www.schwoerer.de

Kostenlose Haus-Infos anfordern
Zum Merkzettel hinzufügen
Zum Firmenportrait
Weitere Häuser dieses Herstellers
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 1
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 2
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 3
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 4
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 5
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 6
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 7
SchwörerHaus KG D 15-161.1 Bild 8
Infoanforderung

D 15-161.1

Stadtnah wohnen auf begehrtem Grund
In gefragter Wohnlage nahe der Universitätsstadt Tübingen hat sich Familie Schäfer ihren Traum vom Eigenheim in Form eines Reiheneckhauses verwirklicht – ein Platzwunder mit hellen Räumen und einer flexibel nutzbaren Galerie unterm Dach.

Mirjam und Leonhard Schäfer stammen beide aus einem Vorort von Tübingen und wollten dort auch langfristig wohnen bleiben. Die Gemeinde liegt verkehrsgünstig – die Stadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Kein Wunder, dass Baugrund hier sehr begehrt und entsprechend teuer ist. Daher waren sich die beiden einig, dass eine Doppelhaushälfte oder auch ein Reihenhaus durchaus in Betracht kam, um ihr Lebensprojekt – ein eigenes Haus – zu realisieren.

Entschieden haben sie sich für ein Eckgrundstück in einer Reihenbebauung, denn das bedeutet: ein größerer Gartenanteil, bessere Belichtungsmöglichkeiten und mehr Gestaltungsspielraum für das Haus. Schon die Fassadengestaltung mit zahlreichen bodentiefen Fenstern und senkrechten Fensterschlitzen verrät, dass die Außenwände einen durchdachten Grundriss umhüllen.

Tatsächlich hat Leonhard Schäfer, der von Beruf Architekt ist, sein Haus von innen nach außen geplant, also mit dem Grundriss begonnen. „Ich habe mehrere Varianten entwickelt und diese dann immer wieder mit meiner Frau besprochen“, erzählt der Bauherr. Mit dem Ergebnis gingen die Schäfers dann direkt zu SchwörerHaus, um sich beraten zu lassen und ein konkretes Angebot einzuholen.

Zu jener Zeit betreute Leonhard Schäfer als Architekt nämlich den Anbau eines Wintergartens in einem 25 Jahre alten Privathaus – zufälligerweise ein SchwörerHaus. Bei der Analyse der Bausubstanz fiel ihm auf, dass das Haus für sein Alter in einem Top-Zustand war. Die Bewohner waren hochzufrieden mit dem schwäbischen Haushersteller. So lernte der künftige Bauherr den hohen Qualitätsstandard von SchwörerHaus kennen und beschloss, sein eigenes Haus mit diesem Baupartner zu errichten.
 

Daten & Fakten

Bauweise:
Holzständerbauweise

Dach:
Satteldach 30 Grad, Kniestock 240 cm

Wohnfläche:
EG: 66.30 qm, OG/DG: 68,99 qm/Galerie 25 qm

Preis:
Auf Anfrage

 

Weitere Häuser dieses Herstellers (43)