bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal

 

Sonnleitner Rodler Bild 1
Sonnleitner Rodler Bild 2
Sonnleitner Rodler Bild 3
Sonnleitner Rodler Bild 4
Sonnleitner Rodler Bild 5
Sonnleitner Rodler Bild 6
Sonnleitner Rodler Bild 7
Sonnleitner Rodler Bild 8
Sonnleitner Rodler Bild 9
Infoanforderung

Rodler

Bauen mit Anspruch

Bei diesem Einfamilienhaus am Hang ist auf Anhieb erkennbar, dass neue Wege gesucht und gefunden wurden.
Der Blick von oben zeigt, dass das Objekt aus drei Baukörpern besteht. Zwei Nebengebäude mit Flach-/Kiesdach sind angedockt an das Haupthaus, zweigeschossig und mit einem leicht geneigten Dach in Stahlblech ausgestattet. Talseits geht’s sehr ruhig und offen zu, während auf der Terrasse der Hauptbaukörper das optische Geschehen dominiert. Unten hat man sich für eine klassische Putzbeschichtung entschieden, im Obergeschoss dagegen ist eine Holzfassade aus Massivholzbohlen zu entdecken. Fügt man noch hinzu, dass es sich hierbei um eine Öko-Konstruktion handelt, so kommt man dem „Geheimnis“ schnell näher. Dahinter verbirgt sich nämlich eine „Twinligna“-Bauweise der niederbayerischen Firma Sonnleitner Holzbauwerke aus Ortenburg. Die Firma hat sich auf Holzbau pur spezialisiert. Sie verwendet eine Tragkonstruktion aus Holz, ökologisch holzfasergedämmt, diffusionsoffen usw. Vorteil dieser ungewöhnlichen Bauweise: Innen und außen kann zweigleisig gefahren werden, also mit Holz und/oder Putz.

Erschlossen wird der KfW-Entwurf-55 (Gasheizung, thermische Solaranlage) über das Untergeschoss. Doppelgarage, zwei Carports und mehrere Abstellplätze auf dem großen Vorplatz verdeutlichen, dass es an Platzbedarf nicht mangeln soll.

Bleibt noch nachtragen, dass Sonnleitner zu den wenigen Holzhaus-Herstellern gehört, die über eine eigene Möbelfertigung verfügen. Vom Möbeldesign bis zum Einbau – alles aus einer Hand. Eine Leistung, auf die immer mehr Baufamilien zurückgreifen, denn zu einem individuellen Hausentwurf gehören vielfach auch persönliche Möbellösungen, besonders wenn es um Einbauten geht. Bei diesem ungewöhnlichen Entwurf war Sonnleitner auch zuständig für Einbauschränke, Badmöbel, Schiebetüren, Garderoben usw.

Daten & Fakten

Bauweise:
Patentierte Klimawand MONOLIGNA

Dach:
Haupthaus 3°, Nebengebäude Flachdach mit Kiesaufschüttung, 0cm Kniestock

Wohnfläche:
EG: 163,97 m²  DG: 58,73 m²

Preis:
auf Anfrage

Weitere Angaben:  
Unterkellert. Teilverputzt. Garage. Sauna. Thermische Solaranlage zur Wasseraufbereitung. Freitragende Podesttreppe, Loggia, moderner Bauhausstil. Leichte Hanglage, Kaminofen. Teilweise Möblierung von Sonnleitner (Badmöbel und Wandschrank, Ankleide, Garderobe im Keller) . Schiebetüren von Sonnleitner . Wellnessraum mit Sauna. Solarium und Infrarotwärmekabine, Carport. Überdachte, großzügige Terrasse

Weitere Häuser dieses Herstellers (7)


anzeigen