Haus Zaubernuss


Beschreibung

„Hyggeln” mit lieben Leuten

Hygge“ stammt als Wort zwar aus Norwegen, steht aber für ein urdänisches Konzept: eine gemütliche, herzliche Atmosphäre, in der man die guten Dinge des Lebens zusammen mit netten Leuten genießt.  „Hyggelig“ sollte auch Haus „Zaubernuss “ werden, dessen zwei Bewohner sich von Vorbildern in England, Skandinavien und den USA inspirieren ließen.
Äußerlich floss diese Lebensphilosophie in eine einladend helle Holzfassade ein, außerdem in einen verspielten Anbau, eine überdachte Loggia und in weiße Fenster mit symmetrischen Sprossen. Innen „hyggelt“ man in behaglich überschaubaren Räumen, die durch Nischen angenehm gegliedert sind. Die Küche ist von den Wohnräumen separiert und bietet genügend Raum für eine gemütliche Runde. Ist eine größere Gesellschaft zu Besuch, kann man einfach die Tür zum Essplatz öffnen. Und wie es sich für ein gastfreundliches Haus gehört, stehen für die Besucher einige Übernachtungsmöglichkeiten bereit. Welche davon die Bewohner als persönlichen Schlafbereich nutzen, steht in ihrem Ermessen: Am praktischsten ist der barrierefreie Schlafraum mit Bad im Erdgeschoss, den größten Komfort bietet der Schlaftrakt mit Balkon, Ankleide und Bad unter dem Dach. Der dritte Schlafraum ist etwas kleiner und wohl ausschließlich Gästen vorbehalten, aber auch er hat ein eigenes Bad.


Hausdetails

Preis Auf Anfrage
Ausbaustufe Schlüsselfertig
Hausstil Skandinavisch
Wohnfläche 166,00 m²
Energiestandard Ausstattungsabhängig
Haustyp Schwedenhaus
Bauweise Fertighaus
Dachform Satteldach
Zimmer 7
Verwendung Einfamilienhaus

Grundrisse

Scroll to Top