bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal
Newsletter

 

Hausbau-Darlehen für Best Ager

01.02.2013

Weitere Häuser von BOS finden Sie hier »»Die geburtenstarken Jahrgänge kommen ins Alter und zählen inzwischen etwa 45 bis 55 Lenze. Ein Alter, in dem die Kinder aus dem Haus sind und allmählich auf eigenen wirtschaftlichen Beinen stehen. Zeit, sich neu zu orientieren: mehr reisen, alte Hobbys reaktivieren – und vielleicht sich räumlich noch einmal verändern bzw. jetzt den Sprung wagen und Wohneigentum bilden.

Die im Schnitt immer älter werdende Gesellschaft wirkt sich auch auf die Baulandschaft aus. Nicht umsonst erlebt der Bungalow gerade eine Renaissance. Wohnen auf einer Ebene verspricht Komfort und Planungssicherheit fürs Alter. Am besten plant man gleich breite Türen und einen barrierefreien Zugang zum Haus ein. Selbst wenn man dann eines Tages zum Pflegefall werden sollte, kann man in den eigenen vier Wände wohnen bleiben.

Schuldenfrei: Termin steht fest
Wer aber mit Mitte Vierzig beschließt, noch einmal ein Haus zu bauen, benötigt eine andere Finanzierung als jemand, der erst 30 Jahre alt ist. Denn spätestens zum Eintritt ins Rentenalter sollte die Immobilie schuldenfrei sein. Eine Finanzierung mit Turbo ist also gefragt, und die Kapitalanbieter haben darauf reagiert. Für die Klientel der Best Ager gibt es sogenannte „Schnelltilgerdarlehen“, teils auch „Volltilgerdarlehen“ genannt.

Im Unterschied zum herkömmlichen Annuitätendarlehen wird hier das Kreditpferd von hinten aufgezäumt. Die Bauherren geben an, wann genau sie schuldenfrei sein wollen, und dann erst werden Zins und Tilgung festgelegt. Auf Grund des limitierten Zeitraumes fällt der Tilgungssatz entsprechend hoch aus.

Der Vorteil andererseits: „Höhere Tilgungssätze werden von den Banken aufgrund der besseren Kalkulierbarkeit generell mit attraktiveren Zinssätzen belohnt.“, erklären die Baufinanzierungsexperten des Kreditvermittlers Interhyp. Das Risiko ist für den Geldgeber geringer als bei Bauherren, die ihren Kredit über 25 Jahre und mehr abbezahlen. Beide Seiten haben so hohe Kalkulationssicherheit.

Auch Youngster können profitieren
Natürlich eignet sich diese Darlehensform auch für jüngere Leute, sofern sie über ein gesichertes hohes Einkommen verfügen und – z.B. dank einer Schenkung oder Erbschaft – bereits über ein überdurchschnittliches Eigenkapital verfügen.

Lebensversicherung: Variante mit Vorbehalt
Eine zweite Möglichkeit für Bauherren mittleren Alters, die eine Lebensversicherung abgeschlossen haben, als die Konditionen noch attraktiv waren: Den Kredit fürs Haus aufnehmen und zunächst nur die Zinsen zahlen. Die Schuld wird dann mit einem Schlag getilgt, wenn die Lebensversicherung fällig ist. Da jedoch aufgrund der lang anhaltenden Niedrigzinsphase die Überschussbeteiligungen der Lebensversicherungen dramatisch geschmolzen sind, sollte dieser Schritt gut überlegt sein.

Weniger riskant ist eine Kompromisslösung: Ein Teil der Schuld wird gleichmäßig mit der Zinszahlung getilgt, die Restschuld am Ende der Zinsbindungsfrist wird dann mit einem Teil der Lebensversicherung abgelöst.

Die Baukredit-Landschaft ist heutzutage vielfältiger als noch vor zehn Jahren. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihr Finanzierungspartner Ihnen eine Lösung anbietet, die auf Ihr Lebensalter optimal abgestimmt ist.