Homestory: Eigenes Ferienhaus an der See

Meistestück Haus

Ein eigenes Ferienhaus an der See – davon träumen viele. 2019 haben sich Claudia und Markus Joachim* diesen Traum in Cuxhaven erfüllt: „Eine der besten Entscheidungen des Lebens“, wie sie heute sagen.

An der Ostsee hatte Familie Joachim aus Stadthagen bereits eine gern genutzte eigene Ferienwohnung direkt am Meer. Einziges Problem: Laut Grundbucheintrag war die ausschließliche Eigennutzung der Immobilie durch die Familie nicht möglich; die Wohnung musste auch fremdvermietet werden. Die Flexibilität, die Wohnung selbst zu nutzen, ging verloren und damit auch der Spaß am Objekt, sodass die Immobilie letztlich wieder verkauft wurde.

Advertorial

Meisterstück-HAUS Verkaufs-GmbH
Otto-Körting-Straße 3
31789 Hameln


Telefon: 05151 / 9538-0
Email: info@meisterstueck.de

Ruhiges Wohnen in Strandnähe

Die Option auf ein neues privates Feriendomizil ergab sich durch den Kauf eines „Lücken“-Grundstücks in Cuxhaven. 900 m2 im Ortsteil Stickenbüttel, rund 2 km entfernt vom Strand in Duhnen. Ein beschauliches Wohngebiet – perfekt für die Joachims. „Wir wollten auf keinen Fall direkt im Touristengebiet wohnen und ständig wechselnde Nachbarn haben. Daher hat uns das Grundstück mit seinem alten Baumbestand auf Anhieb gefallen“, erzählt Claudia Joachim.

Von vornherein klar war für die Joachims, dass das neue Ferienhaus in Cuxhaven mit Meisterstück-HAUS gebaut wird: „Unser Erstwohnsitz in Stadthagen wurde bereits von Meisterstück errichtet.“ Für das anspruchsvolle und im Berufsalltag viel beschäftigte Paar war die geringe Bauzeit und die „sehr gute Bauausführung“ seinerzeit absolut überzeugend. „Außerdem ist das Haus nach der Fertigstellung sofort trocken und uneingeschränkt bewohnbar“, so die Bauherrin zur Entscheidung zugunsten der Fertighaus-Bauweise.

Offenes Raumkonzept für komfortables Wohnen

Die Architekturidee „Midsommer“ von Meisterstück-HAUS hat die Joachims auf Anhieb für ihr neues Ferienheim an der Nordsee inspiriert. Durch die Architektin des Hamelner Unternehmens wurde die Idee den Wünschen der Bauherren ganz individuell angepasst. Entstanden ist so ein eingeschossiger Pultdach-Bungalow im Mix aus Holzskelett- und Holztafelbauweise mit angrenzendem Carport und teilüberdachter Holz-Terrasse. „Wichtig war uns – das haben wir nämlich in unserem Haus in Stadthagen schätzen gelernt – der offene Wohnraum und die großen Fenster. Durch das Pultdach haben wir an der höchsten Stelle eine Raumhöhe von 3,75 m. Das ist gigantisch und lässt das Haus trotz seiner knapp 100 m2 extrem großzügig wirken.“

Neben dem über 37 m2 großen „Lebensraum“ mit offener Küche befinden sich – abgehend vom L-förmigen Flur – noch ein geräumiges Schlafzimmer mit Ankleide und En-Suite-Bad, ein weiteres Gäste-Schlafzimmer, ein Gäste-Bad sowie der Hauswirtschafts-/Technik-Raum. Damit bietet das ebenerdige Ferienhaus der Joachims komfortablen Wohnraum für vier Personen.

Energieeffizientes ‚Hybrid-Haus‘ im Klinker-Look mit smarter Technik

In Sachen Haustechnik haben sich die Joachims, wie auch schon in Stadthagen, der Umwelt zuliebe für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Wärmerückgewinnung entschieden. „Auch die automatische, kontrollierte Be- und Entlüftung war gesetzt, da das Raumklima, auch nach längerer Abwesenheit immer perfekt ist.“ Bauseits wurde zusätzlich ein Speicherofen eingebaut. So kann die Familie auch kühlere Wintertage an der See genießen. Im Sommer hält die eingeplante Außenverschattung die Sonneneinstrahlung und damit die Wärme in einem angenehmen Rahmen. Die integrierte Somfy-Technik macht die Steuerung der Verschattung auch von der Heimat aus möglich. Außerdem sorgen Windmesser dafür, dass die Jalousien ab Windstärke 7 automatisch hochfahren.

„Unser ‚Hybrid-Haus‘ gefällt uns mit seiner Holzfarbe in Meisterstück-Grau ausgesprochen gut. Besonders ist auch, dass wir einige Teile der Fassade verklinkert haben.“ Denn damit reiht sich das Ferienhaus der Joachims harmonisch in die reinen Klinkerhäuser der Nachbarschaft ein. „Das Gesamtbild ist, wie wir finden, sehr gelungen und zeitgemäß“, freut sich Claudia Joachim heute.

Unbeschwertes Urlaubsfeeling – dank akribischer Planung

Von der allerersten Idee bis zum Einzug ins neue Feriendomizil vergingen nur knapp 10 Monate. „Sehr sportlich“, so die Joachims. Hilfreich war hierbei nicht nur die reibungslose Umsetzung durch das Bauunternehmen, sondern auch die eigene Entschlusskraft. „Es ist immer gut, wenn man als Bauherr genau weiß, was man will. Und das wussten wir“, meint Claudia Joachim heute. Begeistert sind die Joachims vor allem von der akribischen Vorplanung und der Genauigkeit der Umsetzung durch das Meisterstück-Team: „Man muss bedenken, dass wir während der Bauphase bis auf wenige Tage nicht vor Ort sein konnten. Wir hatten aber keinerlei Bedenken und wurden nicht enttäuscht.“ Alles war und lief perfekt – auch die parallel bestellten Einbauschränke passten letztlich auf den Millimeter. Nacharbeiten waren nicht erforderlich.

„Wir hatten uns ein helles, komfortables, allen Ansprüchen des täglichen Lebens gerecht werdendes Ferienhaus gewünscht und haben dies auch bekommen.“ In Cuxhaven fehlt es den Joachims heute an nichts. „Unserem Wunsch, das Haus im Rentenalter auch länger als an den freien Wochenenden oder für einen Urlaub zu nutzen, steht nichts im Wege.“ Ihr Resumée: „Die große Fensterfront zu unserem Gräsergarten bietet im Sommer wie im Winter einen herrlichen Anblick und bringt Erholung für unsere angestrengten Augen. Wir sind dort immer sehr glücklich und zufrieden! Für uns eine der besten Entscheidungen unseres Lebens!

*Namen geändert

Scroll to Top