bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal
Newsletter

 

Tag der Musterhäuser 2018

12.09.2018

Am Sonntag, den 23.09.2018 ist wieder der Tag der Musterhäuser. Bundesweit öffnen alle namhaften Fertighaushersteller ihre Häuser in den 19 großen Musterhausparks. Ein vielerorts buntes Rahmenprogramm verspricht Vergnügen für die ganze Familie.

Luftaufnahme von der Fertighausaustellung Bad Vilbel.
Foto: Eigenheim und Garten, Ausstellung Bad Vilbel

Wer zum ersten Mal baut, hat normalerweise wenig oder gar keine Übung darin, sich anhand von Zeichnungn und Skizzen ein fertiges Haus vorzustellen. Dafür ist so ein Tag der Musterhäuser bestens geeignet, um Häuser live zu erleben.

Diese fertig gebauten und komplett eingerichteten Häuser, die nicht bewohnt und nur für die Besichtigung durch potenzielle Bauherren von Hausherstellern bereitgestellt werden, bieten Ihnen die Möglichkeit, Größe, Raumaufteilung, Möblierungsmöglichkeiten sowie Ver­arbeitungsqualität besser zu beurteilen. Beim Gang durch ein Haus wird schnell klar, ob beispielsweise ein Erker oder Wintergarten nur hübsche Accessoires sind oder ob sie wirklich mehr Platz und Wohnkomfort schaffen. Es lässt sich zum Beispiel prüfen, ob Geräusche von der Galerie möglicherweise im Wohnraum stören oder wie sich ein Kniestock im Dach­geschoss auf die Möblierbarkeit eines Zimmers auswirkt.  

Fast 600 Musterhäuser sind in Deutschland in großen Ausstellungen zusammengefasst, für die sich durchaus ein längerer Anfahrtsweg lohnt. Die größte von ihnen, in Bad Vilbel bei Frankfurt, bietet 68 Ausstellungshäuser an einem Ort: So lassen sich unterschiedliche Haustypen gut vergleichen und Baufamilien können einfacher herausfinden, was ihnen gefällt und für sie wichtig ist. Dabei dienen die Musterhäuser, ihr Grundriss oder ihre Gestaltung nur als Anregung. Die planerische Freiheit, die die allermeisten Firmen bieten, erlaubt es, beim eigenen Hausbau später persönliche Vorstellungen zu verwirklichen.

Weitere Infos zum Tag der Musterhäuser 2018

Bereich: