bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal
Newsletter

 

Massiv bauen und auf Stein setzen

27.09.2017

Vom Bausatzhaus bis zur schlüsselfertigen Ausführung bietet die Massivbauweise vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten und verschiedenste Materialien. Hier finden Sie einen Überblick zu den renommierten Massivhaus-Herstellern.

Kind Mädchen mit Klötzchen

Foto: Konstantin Yuganov, fotolia.de

Arge-Haus

Seit 1985 bietet der aus einer Arbeitsgemeinschaft von Architekten entstandene Massivhaushersteller mit Sitz in Rostock exklusive Ein- und Mehrfamilienhäuser, Bungalows und Villen an. Die Außenwand aus Porenbeton ist 36,5 bis 48 Zentimeter stark, die Innenwände bestehen aus Kalksandstein. Individualität stellt der Haushersteller in den Vordergrund, plant und entwickelt Bauvorhaben ganz nach Bauherren-Wünschen. Dabei folgt er höchsten Qualitätsstandards und setzt ausschließlich Produkte namhafter Hersteller und renommierter Zulieferer ein. Architekten- und Ingenieursleistungen sind im Standardpreis enthalten. Seit 2016 werden alle Häuser im KfW-Effizienzhausstandard 55 verwirklicht. Weitere Informationen >>

ARGE-Haus Stadtvilla Kubus 7

Die Stadtvilla „Kubus 7“ in Falkensee stellt eine moderne Interpretation des Bauhausstils dar. Individuell gestaltet bieten die über 250 Quadratmeter Wohnfläche einen passenden Rahmen für die Kunstsammlung des Hausherren.

 

Heinz von Heiden

Gegründet wurde das Unternehmen Heinz von Heiden 1931. Der Haushersteller mit Sitz in Isernhagen bei Hannover bietet massive Einfamilienhäuser in maßgeschneiderter System-Architektur – von hochwertigen, preisgünstigen bis zu exklusiven Entwürfen. Die 36 Zentimeter dicke Außenwand besteht aus porosiertem Hochlochziegel und einer Polystyrol-Dämmung. Serviceleistungen wie Erdarbeiten, Planung, Bauantrag und Bauleitung sind im Standard enthalten. Der Lieferbereich umfasst Deutschland und die Schweiz. Insgesamt können 40 Musterhäuser des Herstellers besichtigt werden. Weitere Informationen >>

Heinz von Heiden Villa 130

Die „Villa 130“ vom Typ Arcus aus der System-Architektur des Massivhausanbieters kommt dank des flachen Zeltdaches ohne Dachschrägen aus und bietet auf zwei Geschossen volle Raumhöhe und vollen Wohnkomfort.

 

Viebrockhaus

1954 in Harsefeld gegründet, wird das Familienunternehmen heute in dritter Generation von Dirk Viebrock geleitet. Viebrockhaus baut Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser in zweischaliger Bauweise mit Porenbeton-Mauerwerk und zwischenliegender Dämm- und Luftschicht. Der Hersteller garantiert kurze Bauzeiten – bei Einfamilienhäusern mit Bodenplatte drei Monate – und bietet eine 10-Jahres-Garantie für Materialien und Gewerke wie Maurer- und Betonarbeiten, Dachstuhl, Elektroarbeiten usw. Seit 2016 realisiert Viebrockhaus alle Häuser im KfW-Effizienzstandard 40 und 40 Plus. In sechs unternehmenseigenen Musterhausparks können über 40 Ausstellungshäuser besichtigt werden. Weitere Informationen >>

Viebrockhaus Dormagen

Wie gewünscht bietet Haus Dräger seinen Bewohnern viel Platz, Ruhe und dank großzügigem Grundriss und effizienter Haustechnik viel Komfort.

 

Dennert Massivhaus

1933 als Baustoffhandel gegründet, hat das Familienunternehmen 1998 das weltweit erste massive Fertighaus konzipiert und seitdem konsequent weiterentwickelt. Die Vorfertigung im Werk reduziert die Bauzeit auf der Baustelle auf nur einen Tag – die Module sind dann bereits nahezu wohnfertig, inklusive Einbauküche, Haustechnik u.a. Die Außenwände der Ein-, Mehrfamilien- und Doppelhäuser bestehen aus Leichtbeton mit Wärmedämmverbundsystem. Neben verschiedenen Typenhäusern der Icon-Reihe bietet der Hersteller auch frei planbare Alfa Bluetec-Häuser und Fertigkeller an. Die Gebäude als Ausbauhaus und schlüsselfertiger Ausführung erreichen den Effizienzhausstandard 55. Dennert Massivhaus liefert bundesweit und ins angrenzende europäische Ausland und beschäftigt an sechs Fertigungs-standorten insgesamt 140 Mitarbeiter. Weitere Informationen >>

Dennert Massivhaus Icon 4xl

Das neueste und größte Haus von Dennert Massivhaus ist das „Icon 4 XL“, das als Musterhaus am Firmensitz in Schlüsselfeld zu besichtigen ist.

 

Kern-Haus

Das 1980 gegründete Unternehmen aus dem Westerwald baut individuelle Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser in allen KfW-Effizienzhausklassen. Die 30 Zentimeter dicken „DuoTherm“-Außenwände bestehen aus zwei Dämmschichten und einem Stahlbetonkern. Mit der sogenannten Fünf-Phasen-TÜV-Prüfung bietet der Massivhaushersteller von der Planung bis zur Abnahme in allen Bauphasen garantierte Qualitätssicherung. Dabei sind Grundstücksservice, Bauantrag und Bauleitung standardmäßig im Preis enthalten. Kern-Haus ist an 27 Standorten deutschlandweit vertreten und beschäftigt aktuell 275 Mitarbeiter. Weitere Informationen >>

Kern Haus Bauhausstil

Zeitlos elegant, in klarem Bauhausstil präsentiert sich das attraktive Kundenhaus am Hang mit Blick ins idyllische Aggertal.

 

Baumeister-Haus

Baumeister-Haus ist ein seit 50 Jahren bestehender Zusammenschluss aus rund 30 Massivhausanbietern in ganz Deutschland. Diese Kooperationspartner ermöglichen in vielen Regionen deutschlandweit direkten Kontakt vor Ort. Gebaut werden die architektonisch anspruchsvollen Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Bauträgerobjekte mit Kalksandstein oder Porenbeton, ergänzt durch ein Wärmedämmverbundsystem. Grundstückssuche, Planung, Bauantrag und Bauleitung gehören zum Standard des Massivhaus-Anbieters. Weitere Informationen >>

Baumeister Haus Hildebrand

Es mutet wie ein Doppelhaus an, doch tatsächlich bietet das Einfamilienhaus Hildebrand von Baumeister-Haus unter zwei Satteldächern ein Wohnambiente, das von Licht und luftiger Offenheit geprägt ist.

 

Hauser Massivbau

Das 1978 gegründete Familienunternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Vöhringen beschäftigt heute über 50 Mitarbeiter und baut massive Ein- und Zweifamilienhäuser. Angeboten werden bestimmte Typenserien wie auch individuell entworfene Häuser, die als Ausbauhaus oder schlüsselfertig umgesetzt werden. Die 32 Zentimeter starke Außenwand besteht aus Liapor (Blähton) mit Styropor- oder Mineralwolledämmung. Beratung, Planung, Bauantrag und Bauleitung sind bei Hauser Massivbau als Standardleistung im Preis enthalten. Der Lieferbereich des Massivhausherstellers beschränkt sich auf Baden-Württemberg. Weitere Informationen >>

Hauser Massivbau

Ausgeführt als förderfähiges KfW-Effizienzhaus 55, bietet das Kundenhaus, basierend auf dem Entwurf Casa Variabel mit separatem Kinderbad, Staubsauganlage, Keller und Doppelgarage, höchsten Wohnkomfort.

 

YTONG Bausatzhaus

Bauherren, die beim Bauen Eigenleistungen erbringen können und wollen, bietet das Franchise-Unternehmen mit über 50 Partnern die Möglichkeit, selbst ein Bausatz- und Ausbauhaus zu realisieren. Ytong-Bausatzhaus liefert alle nötigen Materialien, Werkzeuge und Maschinen und unterstützt die Bauherren kompetent aus dem Hintergrund. Mit 36,5 Zentimeter starken Ytong-Außenwänden erreichen die Typenhäuser oder individuell geplanten Gebäude den Effizienzhausstandard 55 und 40. Bei Plus-Energie-Häusern kann die Außenwand noch stärker sein. Finanzierungs- und Versicherungsberatung, Bauantrag, Bauleitung sowie Architekten- und Ingenieurleistung sind bei dem Massivhaus-Unternehmen im Stardardpreis enthalten. Weitere Informationen >>

YTONG Bausatzhaus Einfamilienhaus

In der Nähe von Bonn entstand dieses moderne Einfamilienhaus in Selbstbauweise, dessen Grundfläche mit 10 x 12 Metern beinah quadratisch ist und komfortable 160 Quadratmeter Wohnfläche bietet.

(aus der Zeitschrift bauen. 6/7-2017)