bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal
Newsletter

 

Hauseingangs-Ideen

10.05.2016

Direkt am Bodensee steht dieses in einer Lücke neu errichtete Ökohaus „Haus am See“. Zwischen Wohngebäude und Technikraum befindet sich ein äußerst geschmackvoll gestalteter, überdachter Lichthof mit Blick zum See. www.baufritz.deOft lässt schon die Art und Weise der Gestaltung des Bereichs vor beziehungsweise um die Haustür herum den Besucher erahnen, was ihn dahinter erwartet. 
Klar, ein spartanisch gestalteter Hauseingang muss nicht die schlechteste Lösung sein. Häufig stellen die vielen vor der Tür befindlichen gut gemeinten Accessoires einen sehr speziellen Geschmack der Bewohner dar. Da stehen dann bunte Keramikfiguren neben der Mülltonne oder schmiedeeiserne Blumenbehälter hängen am Vordach.

Viele Dinge um die Haustür herum sind einfache Notwendigkeiten. Beleuchtung, Hausnummer, Brief- und eventuell Paketkasten lassen sich mehr oder weniger stilsicher auswählen. Sprechanlagen, Schalter und Videokameras sind Details, die aufgeräumt aber auch störend wirken können. Ein Detail, an das sehr oft zu spät gedacht wird, ist ein bodengleich integrierter Schuhabstreifer.

Ein sinnvolles Bauteil am Hauseingang ist zweifelsohne ein Vordach und je nach Lage ein seitlicher Wetterschutz.

Die  von uns vorgestellten Lösungen begnügen sich damit aber nicht. Da wird bei der Gestaltung auch architektonisch inszeniert. Bauteile werden aus der Fassade hinausgerückt oder Eingangsbereiche in den Baukörper hinein zurückversetzt.

In so einem nach vorn und eventuell zur Seite hin offenen, also einer Loggia ähnlichen Bereich lässt sich dann etwa eine Bank aufstellen, auf der man den Einkaufskorb abstellen oder sich zum bequemen Umziehen der Schuhe hinsetzen kann.

Galerie

In dieser Art Loggia kann man sich straßenseitig vors Haus setzen. Der Bodenbelag aus Holz verleiht dem großzügigen gut geschützten  Eingangsbereich etwas sehr Wohnliches. www.baufritz.de
Hier sehen die Gäste Rot – die Haustür ist gigantisch inszeniert. Ein Weg aus Überformat-Platten im Kiesbett führt  geradewegs auf das mittig im Gebäude platzierte, überhohe Bauelement zu. www.flock-haus.de
Ein um zwei zusätzliche Ziegelreihen vorgezogenes Dach, ein seitlicher Sichtschutz, in den die Briefkastenanlage integriert ist und rote Sichtschutzstelen zum Gehweg hin fassen hier den Hauseingang ein. Riesige und dennoch leicht wirkende Conceo-Platten führen fast spielerisch nach oben zur Tür. www.metten.de
Durch Zurückversetzen entstand hier ein überdachter Eingangsbereich. Fenster, Tür und Tor sind aufeinander abgestimmt. Edler Akzent: die seitliche, tabaklasierte Holzverschalung. www.weberhaus.de