Hilfreiche Tipps und Inspirationen zur Wand- und Deckenverkleidung

Renovieren
Foto: https://pixabay.com/de/arbeit-heimwerken-wand-hammer-1100028/

Wer ein wenig handwerkliches Geschick mitbringt, hat meist wahre Freude daran, sich in den eigenen vier Wänden kreativ auszulassen. Wie schön ist es doch, im Zuge dessen einer schlichten Räumlichkeit eine ganz besondere Note zu verleihen. Während viele Verbraucher nach wie vor auf klassische Tapeten in unterschiedlichsten Ausführungen und Materialien setzen, erfreut sich die Anbringung einer Wand- und Deckenverkleidung einer stetig wachsenden Beliebtheit. Das ist an sich nicht weiter verwunderlich, denn die Vorteile liegen auf der Hand.


Dem Ideenreichtum sind keine Limits gesetzt

Ganz gleich, ob Wohnzimmer oder Esszimmer, ob Kinder- oder Jugendzimmer, Bad, Gäste-WC oder Korridor – jeder Raum kommt mit einer fachgerecht angebrachten Wand- und Deckenvertäfelung einfach viel besser zur Geltung. So profitiert man von einem wärmeren, insgesamt gemütlicheren Ambiente daheim und einem daraus resultierenden höheren Wohnkomfort. Dem guten Geschmack sind bei der Konzeptionierung der Wand- und Deckenverkleidung wahrlich keine Grenzen gesetzt. Waren noch bis vor wenigen Jahren dunkle, solide anmutende Farbgebungen im Trend, so setzt man heute verstärkt auf ein attraktives Weiß, ein schönes Cremefarben oder edle Champagnertöne. Generell zeigt sich, dass selbst kleine, schlichte Räume durch hellere Nuancierungen weitaus großzügiger und geräumiger anmuten. Es bietet sich daher an, nicht nur die Innenwände mit einer hellen Vertäfelung zu bestücken, sondern auch die Deckenbereiche entsprechend zu gestalten.

Weiße Paneele sind ein echter Blickfang. Je nach Geschmack können diese entweder in hochglänzender Optik oder in mattem Design gearbeitet sein. Wer sich für Paneele dieser Art entscheidet, der profitiert übrigens nicht nur von einer besonders ansprechenden Optik in der jeweiligen Räumlichkeit. Viel interessanter ist in dem Zusammenhang der Aspekt, dass in der Konsequenz auch eine Reihe faszinierender Kombinationsmöglichkeiten entstehen. Vom schicken Holzdesign über moderne Textur-Dekore oder gar modische 3D-Looks – ist dank der großen Auswahl renommierter Anbieter wie holz-direkt24.com fast alles ist möglich.

Die Vorzüge einer modernen Wand- und Deckenverkleidung liegen auf der Hand

  • Je nachdem, wie die Wand- und Deckenverkleidung gestaltet ist, integriert sie sich hervorragend in das Ambiente des jeweiligen Raumes
  • Eine Wand- und Deckenverkleidung sieht nicht nur ausgesprochen geschmackvoll und hochwertig aus, sie bietet noch dazu eine besonders gute Schall- und Wärmeisolierung. Ein Aspekt, der unter anderem auch in Mehrfamilienhäusern oder Doppelhaushälften zum Tragen kommt.
  • Moderne Wand- und Deckenverkleidungen erweisen sich als äußerst pflegeleicht und wartungsarm.
  • Eine moderne Unterkonstruktion vorausgesetzt, profitiert man über viele Jahre hinweg von einer hohen Stabilität.
  • Die Anbringung der Basiskonstruktion und der Verkleidung gelingt – mit etwas Übung – oft schon mit nur wenigen Handgriffen.

Grundsätzlich ist es ratsam, bei der Auswahl der passenden Materialien für die Wand- und Deckenverkleidung auf eine hochwertige Qualität zu achten. Wie die Erfahrung immer wieder zeigt, macht es keinen Sinn, auf minderwertige Materialien zu setzen, nur, um ein paar Euros zu sparen. Fakt ist, dass der Erwerb sowie die Anbringung einer Wand- und Deckenverkleidung mit Sorgfalt geplant und gut überlegt sein wollen. Es lohnt sich deshalb, einen Anbietervergleich durchzuführen und im Zuge dessen auch die Bewertungen anderer Kunden in Augenschein zu nehmen. Dieser Aspekt spielt zum einen bei der Materialauswahl für die Verkleidung an sich eine zentrale Rolle. Andererseits sollte man auch beim Kauf des Zubehörs sowie der entsprechenden Kleinwerkzeuge auf solide Ware achten.

Das passende Zubehörportfolio ist unerlässlich

Von der Profilholzkralle über die Abdeckleiste, von der Hohlkehlleiste über die Unterkonstruktionslatte bis hin zur Winkelleiste: Es gilt, zahlreiche Klein- und Zubehörteile zu besorgen, ehe es an die Anbringung der Wand- und Deckenbekleidung gehen kann. Nicht zuletzt gehören auch Spezialschrauben, Knickleisten und – je nach Geschmack – Einbaustrahler zur Grundausstattung dazu. Apropos Leuchten: Auch diese sind heute in zahlreichen Qualitäten und Ausführungen zu haben. In jedem Fall lassen sich damit in einer modernen Wand- und Deckenverkleidung höchst beeindruckende Effekte erzielen.

Scroll to Top