bautipps.de Das Fertighaus- und Massivhaus-Portal
Newsletter

 

Terrasse

Gartenmöbel: Die Trends für den Frühling

13.02.2019

Stil und Eleganz sind nicht alles: Der Frühling 2019 steht bei vielen
Herstellern ganz im Zeichen durchdacht designter Gartenmöbel, die ein
nach wie vor elegantes Äußeres mit verstärkt praktischem Nutzen
kombinieren. Wir stellen zusammen, worauf Verbraucher bei der
Neu-Einrichtung ihres Gartens achten sollten.

Garten und Terrasse richtig planen

23.06.2017

Auch wenn große und kleine Gartennutzer recht unterschiedliche Ansprüche an den Wohnraum im Freien haben: Gut geplant, kommt keiner zu kurz.

Genießen und Relaxen an Komfort-Essplätzen

18.07.2016

Und den Möbeln sieht man es auch an! Denn jetzt wird es so richtig bequem und beim Speisen und Genießen soll man zugleich auch relaxen können. Das Essen im Freien hat eine neue Dimension erreicht. Outdoortische und Sitzmöbel folgen dem Trend mit neuen Ansätzen.

Terrassen, die zum Verweilen einladen

27.06.2016

Sich draußen aufhalten – das spielt sich meist auf Terrassen oder Plätzen im Garten ab. Machen Sie mehr daraus! Denn es gibt nichts Einladenderes als ein stimmiges Ambiente.

Gartenplätze

23.05.2016

Einen Garten wünscht sich fast jeder. Denn es ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und neue Kraft zu tanken. Auf die Größe kommt es dabei weniger an als auf eine clevere Planung.

Das zweite Wohnzimmer

30.03.2012

Die Planung des Außenbereichs kann mitunter eben so viel Zeit in Anspruch nehmen wie die der eigenen vier Wände. Die Terrasse zum Beispiel wird im Sommer schnell zum außen liegenden Wohnzimmer in dem jedes Familien-mitglied seinen Platz finden will.

Holz & Stein im Garten

14.06.2011

Gelungene Architektur und geschmackvolle Gestaltung beziehen sich nicht nur auf die eigenen vier Wände, sondern auch auf das, was drum herum passiert – beispielsweise auf der Terrasse und im Garten.

Terrasse: Bindeglied zwischen Haus und Garten

05.07.2010

Keine Frage, die Terrasse wird im Garten am häufigsten genutzt. Da sie als Erweiterung des Wohnraumes anzusehen ist, bietet es sich an, die Architektur von innen nach außen fortzuführen. Wichtig ist aber auch ihre weiterführende Verbindung zum Garten.