Top 5: Die Gewinner beim Großen Deutschen Fertighauspreis

Die besten Fertighäuser 2020

Alle zwei Jahre werden von einer unabhängigen Fachjury die besten Fertighäuser mit den Golden Cubes ausgezeichnet. Die „Oscars“ der Fertighausbranche werden in vier Kategorien verliehen. Es gibt jeweils einen ersten Fertighauspreis für die Kategorie Smart Design, Universal Design, Green Design sowie Architectural Design. Zusätzlich wurde in einer fünften Kategorie der Fertighauspreis Customers Choice an das Fertighaus vergeben, welches bei unserer Onlineabstimmung die meisten Klicks erhalten hat.

Kategorie Universal Design: Bungalow Bayern von Griffnerhaus

Fertighauspreis Universal Design Bungalow Bayern von Griffnerhaus
Foto: Griffner Haus

Dieser Bungalow hat beim Großen Deutschen Fertighauspreis den Golden Cube in der Kategorie Universal Design gewonnen. Das ebenerdige Fertighaus hat einen besonders flexiblen Grundriss. Der lässt sich je nach Lebenssituation umbauen. Das Haus besteht aus einem Hauptgebäude und einer Einliegerwohnung. Diese macht es möglich, dass die Besitzer später dort ihr Pflegepersonal unterbringen. Im ganzen Haus gibt es hilfreiche Detaillösungen im Bereich Universal Design.

  • barrierefreie Ein- und Ausgänge
  • Rampe im Eingangsbereich und zur Einliegerwohnung
  • Hauseingang mit Überdachung
  • Überdachter Zugang zur Garage
  • große Türbreiten und Bewegungsflächen
  • Schiebetüren
  • bodengleich Dusche
  • schwellenlose Zugänge zur Terrasse

Darum hat es den Großen Deutschen Fertighauspreis gewonnen. Der Bungalow ist nicht nur ein Haus für Heute, sondern auch für Morgen. Der Bungalow zeigt: Univeral Design ist kein Hexenwerk und muss nicht teuer sein. Besonders wenn es – wie im Falle unseres Preisträgers – von vornherein mit bedacht, geplant und umgesetzt wird.

Kategorie Green Design: Haus am See von Baufritz

Fertighauspreis Kategorie Green Design Haus am See von Baufritz
Foto: Baufritz

Das Haus ist Sieger in der Kategorie Green Design beim Großen Deutschen Fertighauspreis. Baufritz verwendet für die Konstruktion seiner Häuser nachwachsende Rohstoffe. Damit ist es besonders ressourcenschonend. Das Fertighaus liegt direkt am Bodensee. Es hat eine Wohnfläche von ca.170 Quadratmetern. Es ist ein Plus-Energiehaus mit Wärmepume, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher und Ladestelle für ein Elektroauto. Herausragend macht das Haus sein sehr ökologisches und gesundes Materialkonzept.

  • Konstruktion des Hauses besteht zu 85% aus nachwachsenden Rohstoffen und Naturgips
  • Hölzer mit Zertifikat aus nachhaltiger Forstwirtschaft
  • Highlight: Holzspandämmung mit Molke und Soda imprägniert
  • Baustoffe aus der Region
  • Strenge Schadstoffprüfung der Baumaterialien
  • umweltgerechte Entsorgung aller Baustoffe

Darum hat es den Fertighauspreis gewonnen: Das Haus zeigt eindrücklich, wie man gezielt Materialien einsetzt, um Ressourcen zu schonen und Baumaterial zu recyclen

Kategorie Architectural Design: Wohnkubus im Garten von Schwarzwälder

Fertighauspreis Kategorie Architectural Design Wohnkubus im Garten von Schwarzwälder
Foto: Schwarzwälder

Das Haus ist Sieger in der Kategorie Architectural Design beim Großen Deutschen Fertighauspreis. Das Einfamilienhaus punktet mit klarer Formgebung und Fassadengestalt. Das Haus hat sechs Zimmer und verfügt insgesamt über 186 Quadratmeter. Der Koch-, Ess- und Wohnbereich umfasst eine Fläche von etwa 56 Quadratmetern. Das Haus kann direkt von der Garage betreten werden. Architektonisch stechen besondere Merkmale heraus.

  • offenes Wohnen im Erdgeschoss mit großen Glasflächen
  • sehr gutes Verhältnis von Außenoberflächen zum beheizten Volumen
  • kostenfreie passive Wärmeerzeugung durch die Ausrichtung des Baukörpers
  • automatisch gesteuerte Raffstores verhindern Überhitzung
  • geringer ökologischer Fußabdruck

Darum hat es den Fertighauspreis gewonnen: Die klare Formgebung, ohne unnötige Vor- oder Anbauten mit stimmigen Grundrissen und klarer innerer Logik ist ein Kennzeichen guter Architektur.

Kategorie Smart Design: Sunshine 220 von Weber Haus

Fertighauspreis Kategorie Smarthome Haus Sunshine 220 von Weber Haus
Foto: Weber-Haus

Das Musterhaus Sunshine 220 von Weber Haus ist der Sieger in der Kategorie Smart Design beim großen Deutschen Fertighauspreis. Dieses Fertighaus ist besonders smart. Von Heizung, Licht, Beschattung, Rauchmelder, Wetterstation, CO2 Feuchtigkeitssenor, Entertainment bis hin zu Waschmaschine und Trockner ist alles vernetzt. 

  • Funk-Bus-System Weber Logic 2.0
  • Bedienung per Sprachsteuerung
  • KfW Förderstand Effizienzhaus 40 Plus

Darum hat es den Großen Deutschen Fertighauspreis in der Kategorie Architectural Design gewonnen: Dieses Haus hat alles, was ein smartes Fertighaus auszeichnet. Es lässt keine Wünsche offen.

Kategorie Customer Choice: Musterhaus Fellbach von Bittermann & Weiss

Fertighauspreis Kategorie Customers Choice Musterhauws Fellbach von Bittermann und Weiss
Bittermann & Weiss

Das Musterhaus Fellbach von Bittermann & Weiss hat den ersten Platz in der Kategorie Customer Choice beim großen Deutschen Fertighauspreis gewonnen. Das Haus ist der Publikumsliebling und erhielt von den Online-Nutzern die meisten Stimmen. Das Musterhaus hat über 200 Quadratmeter Wohnfläche. Der Hauptbaukörper ist weiß verputzt und mit einer Plattenfassade in Holzoptik gegliedert.

  • schöne Detaillösungen
  • Besonderheit ist die Outdoor-Küche
  • Video: Haustour

Video: Die besten Fertighäuser 2020

Klicken, um das Video von youtube.com zu laden

Scroll to Top